Die schönsten Weihnachtsmärkte  in 

Nürnberg

Nürnbergs schönste Weihnachtsmärkte

 

Nürnberger Lebkuchen, Früchtebrot und Nostalgiekarussells – der Nürnberger Christkindlesmarkt ist der bekannteste und zugleich einer der ältesten Weihnachtsmärkte in Deutschland. Mehr als 180 Holzbuden mit rot-weißen Stoffdächern locken jedes Jahr mit ihrem bewusst traditionellen Warenangebot knapp 2,5 Millionen Besucher auf den zentralen Hauptmarkt in der Altstadt. Und auch die Kleinen kommen auf dem Star unter den Weihnachtsmärkten auf ihre Kosten: Am Hans-Sachs-Platz werden in einer Kinder-Weihnachtsstadt Plätzchen gebacken und Gläser bemalt, außerdem stehen ein Riesenrad und andere Fahrgeschäfte bereit.

Während eine bunte Auswahl an Produkten aus der Türkei und den USA, aus Nicaragua und Kuba, China und weiteren Ländern auf dem Markt der Partnerstädte auf dem Rathausplatz zu finden ist, ist die Weihnacht im Handwerkerhof in ein mittelalterliches Flair gehüllt. Zwischen alten Gebäuden und kleinen Gassen entsteht dann in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof ein weihnachtliches Kleinod mit jeder Menge Handwerkskunst. Den Weihnachtsmarktbesuch im Nürnberger Zentrum lassen viele Einheimische sowie Touristen an der Fleischbrücke ausklingen: Dort gibt es jedes Jahr die größte Feuerzangenbowle der Welt, die Nürnberger Feuerzangenbowle in einem 9000 Liter umfassenden Kessel.

Abseits des Trubels öffnen darüber hinaus rund 20 heimelige Weihnachtsmärkte in den Stadtvierteln Nürnbergs für ein oder zwei Tage in der Adventszeit ihre Tore. Weitere nennenswerte Weihnachtsmärkte finden sich derweil noch in der nahen Umgebung. Ob der mittelalterliche Laufer Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz, der liebevoll gestaltete Hersbrucker Weihnachtsmarkt, der romantische Markt im Hof der Alten Universität Altdorf oder der Christkindlesmarkt in Winkelhaid rund um den idyllischen Dorfweiher.

Ebenfalls sehenswert ist der Neunkirchener Krippenweg. An insgesamt rund 50 Stationen in Schulen, Kindergarten, Kirchen, Geschäften und Privathäusern säumen 100 Unikat-Krippen den mit zwei Kilometer längsten Krippenweg Deutschlands. Der Krippenweg ist barrierefrei.

Ob groß und traditionell oder klein und romantisch – für einen Glühwein mit den Kollegen zum Ausklang der Weihnachtsfeier lässt sich in Nürnberg garantiert das passende Örtchen finden.